Kunst für zu Hause

Startseite » Wohnen & Leben » Kunst für zu Hause

iStock_000010969953Medium

Nicht nur Innenarchitekten und Raumplaner beschäftigen sich mit dem Thema „Kunst für zu Hause“. Möchte man möglichst kostengünstig ein wenig Farbe und Gemütlichkeit in seine eigenen vier Wände bringen, so bieten sich Kunst-Gemälde von noch unbekannten Künstlern an. Diese werden logischerweise bei weitem nicht so hoch gehandelt wie die Kunstwerke namhafter Künstler, deren Preise nicht selten im vier- bis fünfstelligen Bereich liegen.

Künstlerplattformen im Internet wie zum Beispiel showyourart.net und art58.de bieten eine gute Möglichkeit sich die Werke ambitionierter Künstler anzusehen und Kaufanfragen abzugeben. Viele Künstler erklären sich auch durchaus verhandlungsbereit – schlagen die Preise der Werke ohnehin oft sehr individuell zu buche.

Im Idealfall sucht man sich ein Gemälde aus, das farblich gut zur Inneneinrichtung des Raumes passt, so dass sich am Ende ein harmonisches Gesamtbild ergibt. Sind die Räumlichkeiten vorwiegend im modernen Stil eingerichtet, so sollte man auch auf moderne Werke zurückgreifen und sich nicht für ein Gemälde aus der Barockzeit entscheiden.

Eine Alternative zum Kauf ist sicherlich, selber kreativ zu werden und eigene Werke zu kreieren. Sicherlich ist dies nicht jedermanns Sache, aber mit ein wenig Geschick kann man schon recht Attraktive Dinge zaubern. Dazu gibt es ebenfalls im Netz zahlreiche Anleitungen und Entwürfe, an denen man sich gut orientieren kann. So kann man dem Werk seine persönliche Note mitgeben und private Dinge abbilden. Eine Karikatur des Partners wäre beispielsweise nicht nur eine schöne Wanddeko für zu Hause, sondern sicherlich sogar ein sehr gutes Geburtstagsgeschenk.

Webtipp: Malerei, Grafikdesign und Wandbemalungen aus einer Hand – Atelier Stefan Ambs